Allgemeine Geschäftsbedingungen Rolf GmbH

1. Angebot, Angebotsannahme und Änderungen

Bei Rolf GmbH kann wie folgt bestellt werden: telefonisch, per Email, per Post und über den Webshop. Unsere Auftragsbestätigung ist die Basis für das Einverständnis zur Lieferung. Änderungen der Bestellung werden ausschließlich nach Rücksprache ausgeführt. Das Eigentums- und Urheberrecht an allen zu unserem Angebot gehörenden Unterlagen, Angeboten und Kostenvoranschlägen behalten wir uns ausdrücklich vor. Diese Unterlagen dürfen ohne die Zustimmung von Rolf GmbH weder im Original noch in anderer Form Dritten zugänglich gemacht werden. Wir akzeptieren Ihre Bestellung in der Annahme, dass Sie kreditwürdig sind.  Sie können ein Angebot nicht geltend machen, wenn es sich (teils) um einen inhaltlichen Fehler oder Formfehler handelt. Hierunter verstehen wir auch Druck- und/oder Schreibfehler.

2. Umfang der Lieferung

Rolf GmbH wird alles daran tun um die Bestellung auf korrekte Weise auszuführen
Für den Umfang der Lieferung ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend.

3. Lieferzeit

Rolf GmbH ist äußerst bemüht, die Lieferung zu dem bestätigten Termin zu liefern. Es können Teillieferungen stattfinden. Lieferungen zu einem anderen ( späteren ) Zeitpunkt sind kein Grund zur Stornierung der Bestellung und Sie haben kein Recht auf Schadenersatz.

4. Gefahrenübergang und Abnahme

Die Lieferung findet ab Werk statt, ex works Incoterms 2010. Das vollständige Risiko der Lieferung wird an Sie übertragen sobald die Lieferung unser Lager verlässt.

5.  Preise und Preisstellung

Unsere Preise sind in der Regel Bruttopreise und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Der Gesamt Rechnungsbetrag wird ausgewiesen als Bruttobetrag.  Die darin enthaltene Mehrwertsteuer und der sich ergebende Nettowert werden gesondert aufgeführt. Die Preise verstehen sich ab Werk unfrei, Verpackung inbegriffen. Für Bestellungen mit einer Ablieferadresse in Deutschland die unter einem Bruttopreis von € 49,- liegen, berechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 4,95. Für den Versand nach Österreich und in die Schweiz bererechnen wir die Transportkosten auf Anfrage.

6. Mängelrügen

Beanstandungen erkennbarer Mängel können nur anerkannt werden, wenn sie spätestens 10 Tage nach Empfang der Ware schriftlich bei uns eingehen. Sie berechtigen keinesfalls zur Zurückhaltung der Zahlung.

7. Mängel und Garantie

Rolf GmbH garantiert die Zuverlässigkeit und Qualität von den Waren zum Zeitpunkt der Lieferung.
Die Garantie beträgt 6 Monate nach Lieferung, außer es gilt eine längere Fabrikgarantie des Lieferanten. Defekte durch unrechtmäßig und/oder unsachgemäße Nutzung/Bewahrung des Produktes sind von der Garantie ausgeschlossen. Sie informieren Rolf GmbH so schnell wie möglich sollten Sie Schäden entdecken und sorgen dafür, dass sich diese begrenzt halten. Rolf GmbH wird sich stets an die maßgebenden Garantie des Lieferanten/Fabrikanten halten. Zusätzlich entstehende Kosten - wie zum Beispiel für ein vorübergehender Ersatz des Produktes – werden nicht von Rolf GmbH übernommen. Sie können in diesem Fall zusätzliche Konditionen mit Rolf GmbH vereinbaren. Bei Weiterverkauf verfällt die Garantie.

8. Zahlung

Die Zahlung hat innerhalb von 30 Tagen netto ohne Abzug zu erfolgen. Zahlungen sind nur an uns zu leisten. Vertreter sind nicht inkassoberechtigt. Sollte die Zahlung  zum vereinbarten Termin nicht bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor neue Lieferungen zu verzögern und weitere Schritte einzuleiten. Die zusätzlichen Kosten werden Ihnen in Rechnung gestellt. Über geleistete Vorkassen oder andere Beträge die positiv auf Ihrem Kundenkonto geschrieben stehen, erhalten Sie keine Rente. Auf schriftlicher Nachfrage erteilen wir gerne Auskunft zum aktuellen Saldo.

9. Eigentumsvorbehalt

Jegliche gelieferte und noch zu liefernde Ware bleibt bis zur restlosen Zahlung unser Eigentum.  Sollten Sie nicht zahlungsfähig sein oder es einen begründeten Verdacht gibt, dass es nicht zur Zahlung kommen wird, sind wir berechtigt, gelieferte Waren die unter dem Eigentumsvorbehalt fallen, zurück zu holen.

10. Haftung und Versicherung

Sollte Rolf GmbH haftbar sein für einen direkten Schaden der aus unserem Vertrag hervorkommt, ist diese Haftung beschränkt bis zu dem tatsächlichen Rechnungsbetrag oder einem Teil davon. Unser Haftung beschränkt sich auf das Maximum des Betrags welches unsere Versicherung ausbezahlt.
Die Gesamthaftung der Rolf GmbH bei Schäden durch Versterben oder Verletzungen beschränkt sich auf das Maximum welches unsere Versicherung ausbezahlt, nämlich € 5.000.000,-
Rolf GmbH haftet nicht für indirekte Schäden oder Schäden die entstanden sind aus Beratung.
Rolf GmbH ist nicht haftbar für Schäden jeglicher Art bei Ihnen oder Dritte, die entstanden sind aus unrechtmäßiger und/oder unsachgemäßer Nutzung, außerhalb der Bedienungsanleitung.

11. Suspension/Auflösung

Der Vertrag kann bei höherer Gewalt oder Konkurs einer der beiden Parteien aufgelöst oder beendet werden. Ebenfalls unter besonderen Umständen, je nach Angemessenheit, Billigkeit und Respekt. Nach der Auflösung oder Beendigung des Vertrages werden offene Rechnungen beglichen und Eigentümer zurück gegeben.


12. Geheimhaltung

Alle Daten in Bezug auf unsere Verträge sind vertraulich. Sie tragen Sorge dafür, dass diese Daten durch Sie, ihren Mitarbeitern und durch Dritt Parteien, die durch Sie angestellt werde, vertraulich gehandhabt werden.

13. Persönliche Daten und Privatsphäre

Rolf GmbH behandelt alle personenbezogenen Daten vertraulich unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes und wird alle Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre handhaben.

14. Vertragsübernahme

Rolf GmbH kann ihre Verpflichtungen die aus dem Vertrag hervorkommen an eine dritte Partei übertragen.

15. Erfüllungsort

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist 47533 Kleve. Gerichtsstand ist Kleve. Für die Vertragsbeziehung gilt deutsches Recht.



Für etwaige Druck- und Schreibfehler wird keine Haftung übernommen.


Rolf GmbH
Kleve, Juni 2017

 
Rolf GmbH > Briener Strasse 25 > 47533 Kleve > T 0800 622 622 0 > www.rolfspielwaren.de